Supervision - Coaching - Organisationsberatung

Diplom Pädagogin

Supervisorin DGSv

Praxis für Supervision, Coaching und Organisationsberatung

* 1963 im Münsterland

Beratungsausbildung

Supervision, Coaching, Organisationsentwicklung - Institut TRIANGEL Berlin, zertifiziert 2008, Ausbildungsassistenz 2009/2010,

Beratungspraxis

Selbständig in eigener Praxis seit 2013

Berufspraxis

  • Leitung FUMA Fachstelle Gender NRW, 2005 -2013
  • TRIANGEL Dozentin seit 2011
  • Lehraufträge
    • Berufsrollenreflexion im Polizeiberuf, FHöV Münster u. Duisburg, seit 2013
    • Managementkompetenz im Masterstudiengang Technische Betriebswirtschaft, Institut für Verbundstudien der FH NRW seit 2014
    • Gender und Diversity in sozialen Berufen, Ev. FH Bochum, 2006-2011 
  • Mentoring für Studierende der Uni Duisburg-Essen, 2009-2012
  • Referentin für Erwachsenenbildung,1998 - 2005
  • Referentin in der Kinder- und Jugendarbeit/Interkulturelle Mädchenarbeit, 1989 – 1998

Qualitätssicherung / Zusatzqualifikationen

Fortlaufend  Gruppenkontrollsupervision und regelmäßige kollegiale Intervision

2015 Affektlogik im Konflikt, Luc Ciompi, Friedrich Glasl, Rudi Ballreich, Arist von Schlippe, Uni Witten/Herdecke
2014 Karriereberatung, Heidi Möller, Lindauer Psychotherapiewochen
2014 Balintgruppen, Heide Otten, Lindauer Psychotherapiewochen
2013 Grundlagen Siegmund Freud - Triebe und Triebschicksale, Langeooger Fortbildungswochen
2012 Burnout-Behandlung in Coaching u. Supervision, Jörg Fengler,                Psychotherapietage NRW
2012 Systemische Therapie, Psychotherapietage NRW
2012 Workshop für Gruppenanalyse, Altaussee, Intern. AG für Gruppenanalyse
2011 Organisationsdynamik und Führen in psychosozialen Institutionen, Lindauer Psychotherapiewochen
2000 NLP - Neurolinguistisches Programmieren, ÖKO Bildungswerk Köln
1986-1988

Gestaltgruppenanalyse
Dr. Jorgos Canacakis-Canás, Lehrtherapeut Fritz-Perls-Institut

Studium

     Diplom Pädagogik, Germanistik und Kunst, Uni Essen, 1982-1989

     Kirche und Diakonie, FH Bochum, 1996-1997

Projektarbeit

Kunsttherapeutisches Projekt in der Kinder- und Jugendpsychiatrie im Uni- Klinikum Essen – UNART, 1987 – 1989

bottrop, supervision, coaching, beratung, cäcilia, debbing, unternehmensberatung, organisationsberatung, mitarbeiter coaching,

Telefon: 0 20 41 – 7 66 91 85
Mobil: 01 75 – 2 45 70 46
praxis@debbing.de